Wir lieben Tiere gross und klein

 

Uns ist eine artgerechte Tierhaltung wichtig. Wir lassen alle unsere Tiere auch in den Wintermonaten regelmässig ins Freie. Die Weidehaltung im Sommer ist für uns selbstverständlich.

 

Bei Gesundheitsproblemen und Krankheiten wenden wir wenn möglich Homöophatie und Pflanzenheilkunde an.

 

Milchkühe

Kühe auf dem Mutti-Hof

In den Monaten der Vegetation sind unsere Kühe am Morgen und Abend während der Melkzeit im Stall. Tags- oder nachtsüber - je nach Saison - dürfen sie auf die Weide. 

 

Aufzucht von Kühen

Mit cirka 2 Jahren können unsere weiblichen Rinder ein erstes Mal ein Kalb bekommen. Nach der Geburt des Kalbes setzt bei der Kuh die Milchproduktion ein. Danach bekommt die Kuh durchschnittlich ein Kalb pro Jahr. Damit wird eine kontinuierliche Milchleistung erreicht. 

 

Die weiblichen Kälber ziehen wir grösstenteils bei uns auf. Sie werden später zu Milchkühen. Die männlichen Kälber werden an Berufskollegen weiterverkauft.

 

Ziegen

Ziegenaufzucht

Unsere Ziegen leben in einem Laufstall mit frei zugänglichem Auslauf. Unsere Jüngsten werden in Gruppen gehalten. Und haben verschiedene Klettermöglichkeiten.


Unsere Ziegen sind - je nach Saison - tags- oder nachtsüber auf der Weide.

 

Die Ziegen werden, wie die Kühe, zweimal am Tag gemolken. Die Ziegenmilch verarbeiten wir direkt auf unserem Hof zu Käsespezialitäten.

 

Aufzucht von Ziegen

Eine Ziege kann mit 12 Monaten zum ersten Mal ein Gitzi bekommen. Unsere Ziegen bekommen durchschnittlich pro Jahr 1,8 Gitzi. Wir ziehen die weiblichen Gitzi bei uns auf. Die männlichen Gitzi werden verkauft. 

 

Schweine

Schweine auf dem Mutti-Hof

Unsere Schweine leben in Gruppen mit frei zugänglichem Auslauf.